"Wir wollen uns vernünftig verabschieden"

Bericht aus der RP vom 3. Januar 2014

Der Kamp-Lintforter Ulf Deutz ist neuer Trainer der Veener Borussia. Er kehrt nach zweieinhalb Jahren zurück.

In der Rückrunde wird der Coach der Bezirksliga-Fußballer von Borussia Veen nicht mehr Theo van Bebber, sondern Ulf Deutz heißen. Der Kamp-Lintforter kehrt damit nach zweieinhalb Jahren zu den "Krähen" zurück, die als Tabellenvorletzter mit erst sieben Punkten nur noch sehr geringe Chancen haben, den Abstieg zu vermeiden. Der Klassenerhalt ist auch nicht das primäre Ziel des Trainers.

Weiterlesen: RP-Bericht - Ulf Deutz

Bitte Anklicken zum Vergrößern

Neues von der Veener Zwo!

Nach schwachen Saisonstart (nur drei Punkte aus drei Spielen) hat sich die Reserve der Borussia, trotz großer Personalprobleme, in der Kreisliga C gefangen und ist nun seit sechs Spielen ungeschlagen (5 Siege, ein Remis). Damit befindet sich das Team von Chefcoach Thomas Fürtjes moemtan auf dem fünften Tabellenrang, mit drei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Birten I, bei dem Mannschaft heute, 24.10., zu Gast ist. (Anstoß 19.30 Uhr).

Nun folgt eine kurze Zusammenfassung der letzten Partien.......

Weiterlesen: Neues von der Veener Zwo!

Veen II verliert beim BSV II

Kurz nach dem Spiel konnten die anwesenden Zuschauer sehr deutlich merken, wer das Spiel zwischen dem BSV Bönninghardt II und Borussia Veen II gewonnen hat. Während die Borussen mit Enttäuschung und Wut sehr schnell den Platz verließen, feierten die Gastgeber den Sieg lautstark. Gefeiert dürften sie aber auch ihren Akteur Sebastian Nellis haben, dem an diesem Abend 4 Tore gelangen. 

Weiterlesen: Veen verliert gegen den BSV

Impressum             Datenschutz