Frauen gewinnen beim TuS Borth letztes Spiel in der Hinrunde mit 2:0

Heute 18.12.2016 mussten unsere Frauen zum Nachholspiel nach Borth. Bei guten Wetter und Platzverhältnissen wurde pünktlich um 14 Uhr angepfiffen. Einige Spielerinnen waren, da ursprünglich spielfrei durch Arbeit, Studium und zu den zusätzlichen Langzeitverletzten nicht mitgereist und wir konnten nur durch den tollen Einsatz anderer Spielerinnen eine Mannschaft stellen. Jobsharing war angesagt mit eine Halbzeit arbeiten und die Andere spielen und umgekehrt. Zur Halbzeit wurde an- und abgereist, Positionen wurden getauscht und dabei zeigte die Mannschaft dass sie weiter zusammen gewachsen ist.

Nach 10 Minuten konnte die Mannschaft dann nach schönem Zusammenspiel das 1:0 für Veen erzielen. Der Gegner hielt dagegen und versuchte überwiegend mit hohen langen Bällen ins Spiel zu kommen welche wir jedoch gut kontrollierten und daraus wieder neu unser Spiel aufbauten. In der 40. Minute erhöhten wir auf 2:0 was auch der Halbzeitstand war. Zur Hälfte wechselten wir Spielerinnen und Positionen und versuchten das Ergebnis weiter auszubauen. Doch eine glänzend aufgelegte Borther Torhüterin verhinderte mit tollen Paraden ein höheres Ergebnis. So ging alles in allem das Ergebnis in Ordnung und die Veenerinnen zeigten allen Unkenrufen zum Trotz, dass sie auf Asche spielen und gewinnen können. Verdient überwintern unsere Frauen auf dem zweiten Tabellenplatz in der Liga.

Wir bedanken uns bei unseren Fans und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen gesunden Übergang ins neue Jahr. Am 4. März geht es weiter zuhause gegen DJK Wardt und wir freuen uns wieder auf eure Unterstützung