Frauen siegen hoch zuhause gegen TuS Rheinberg

Unsere Frauen durften heute zuhause gegen TuS Rheinberg antreten. Im 9:9 ging es um 14:30 los. Nach langer Verletzungspause konnten auch wieder einige Spielerinnen auflaufen um sich so langsam wieder ins Team zu integrieren. Schon in der ersten Minute fiel das 1:0 für Veen durch einen Neuzugang, welche die Veenerinnen für sich gewonnen hatten und die drei Minuten später auf 2:0 erhöhte.

Die Gäste standen hoch und versuchten mit der Abseitsfalle das schnelle Veener Kombinationsspiel zu unterbinden. Dies gelang des Öfteren, da nicht zwischen aktiven und passiven Abseits durch die Spielleitung unterschieden wurde. Zur Halbzeit stand es 14:0 und alle Tore entstanden durch Kombinationen. In Hälfte zwei knüpfte Veen an die Spielanlage von Hälfte 1 an und wir hatten Möglichkeiten einiges auszuprobieren. Endstand war dann 25:0. Alles in allem ein gutes Spiel da niemand verletzt wurde und die "neuen" Spielerinnen die Möglichkeit hatten sich einzubringen. An dieser Stelle Lob und Respekt an Rheinberg, die fair gespielt haben und trotz des hohen Rückstands stets versucht haben alle Anforderungen spielerisch und fair zu lösen. Auch so geht Fußball.