B-Jugend siegt gegen Xanten!

Die JSG Veen/Alpen siegte im Lokalderby gegen den TuS Xanten mit 4:0 (3:0). Die Weichen für den Heimerfolg wurden durch ein schnelles Tor und einen Platzverweis für die Domstädter bereits früh gestellt. Marius Gietmann (2), Jan Büren und Torben Kuper "netzten" für die "Krähen".

 

Nach der Niederlage gegen Sonsbeck wollte unser Team nicht auch noch das zweite Derby innerhalb von einer Woche verlieren. Die Bilanz gegen den TuS in dieser Saison war bisher ausgeglichen: In der Meisterschaft verlor man mit 1:2, im Kreispokal behielt die Spielgemeinschaft mit 4:0 die Oberhand.

Obwohl den Gastgebern erneut acht Akteure fehlten, fand man gut ins Spiel. Bereits nach sechs Spielminuten landete einer schöner Angriff über Jan Büren und Johannes Hoogen bei Marius Gietmann, der den Ball stark gegen zwei Xantener Defensivakteure behauptete und am Gästekeeper vorbei ins Tor spitzelte. Nach der Führung übernahm Xanten vorerst die Spielkontrolle und erarbeitete sich mehrere gute Chancen. In dieser Phase hätten die Hausherren sich nicht über den Ausgleichstreffer beschweren dürfen. In Spielminute 20 sah ein TuS-Akteur wegen einer Beleidigung die Rote Karte. Veen/Alpen konnte das Spiel danach beruhigen, wusste jedoch nicht viel mit der Überzahl anzufangen. Nach einer halben Stunde setzte Johannes Mittelstürmer Jan Büren in Szene, der den gegnerischen Torhüter mit einem Flachschuss überraschte und zum 2:0 traf. Bis zur Pause drängte die JSG auf den dritten Treffer, der dann auch mit dem Pausenpfiff durch den aufgerückten Innenverteidiger Torben Kuper erzielt wurde,

 

In Halbzeit zwei entwickelte sich bei bestem Fußballwetter eine Art "Sommerkick". Die TuS´ler hatten aufgrund der Unterzahl und dem drei-Tore-Rückstand nicht mehr viel Hoffnung und  versuchten die Spielgemeinschaft  weit vom eigenen Tor fernzuhalten. Unsere Mannschaft machte sich da Leben durch sehr umständlich vorgetragene Angriffe selber schwer. So wurden einige gute Kontermöglichkeiten  leichtfertig verspielt und dadurch ein höherer Sieg verpasst. Letztendlich sorgte Marius mit seinem zweiten Treffer für den 4:0-Endstand.

Durch den Derbysieg und die überraschenden Punktverluste der Konkurrenz meldet sich unser Team noch einmal im Kampf um den direkten Verbleib in der Leistungsklasse zurück, muss jedoch auf weitere Patzer der Vorplatzierten hoffen. Aufgrund der Osterferien und dem Rückzug zweier Meisterschaftskonkurrenten steht für unsere B-Jugend nun eine mehrwöchige Spielpause an, die leider erst am 14.05.2017 mit der Auswärtspartie beim VFL Repelen endet.