B-Jugend siegt im Derby!

Nach zwei Niederlagen in Folge meldete sich die JSG Veen/Alpen mit einem 0:5 (0:1)- Auswärtssieg im Lokalderby beim SV Menzelen zurück. Die Treffer auf dem Menzelener Kunstrasen erzielten Jan Büren, Marius Gietmann, Simon Heekeren und Luke Tekok (2).

Den Gästen aus Alpen und Veen waren in der Anfangsphase die beiden Niederlagen in den vorherigen Spielen anzumerken. Man hatte das Spiel zwar weitgehend im Griff, agierte aber in Menzelener Tornähe nicht zwingend genug. Zudem machten wir uns das Leben durch Fehlpässe immer wieder selber schwer. Nach 15 Minuten ergaben sich dann auch die ersten Tormöglichkeiten für die JSG, doch auch dort fehlte irgendwie der letzte Schuss Selbstvertrauen, den Ball über die gegnerische Linie zu befördern. In der 30. Spielminute stellten die Hausherren den Spielverlauf beinahe aus dem Kopf als ein gefährlicher Distanzschuss am Querbalken des Veener Tores landete. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff wurde Marius Gietmann im gegnerischen 16er regelwidrig gestoppt. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Jan Büren zum 1:0, was gleichzeitig auch der Pausenstand war.

Das Halbzeitfazit war schnell gefunden: Ergebnis ok, doch fußballerisch war es doch recht dürftig. Das die Mannschaft auch anders kann, zeigten sie eindrucksvoll nach Wiederanpfiff. Es waren gerade drei Minuten im zweiten Abschnitt gespielt, da wurde Martin Willemsen mustergültig rechts freigespielt. Martin behielt die Übersicht und legte den Ball zurück auf den gerade eingewechselten Simon Heekeren, der per Direktschuss den zweiten Treffer erzielte. Nur zwei Minuten setzte sich Marcel Elbers stark gegen mehrere Gegenspieler durch und setzte Marius Gietmann in Szene der überlegt zum 3:0 abschloss. In Spielminute 56 sah ein Menzelener Akteur die Rote Karte nach einer Tätlichkeit an Marcel Elbers. Unser Team schien leicht überrascht von den vielen Freiräumen die sich nun boten und so wurden einige Konter zu überhastet abgeschlossen. Erst in den Schlussminuten behielt Luke Tekok, der nach längerer Verletzungspause sein Comeback feierte, gleich zweimal vor dem Torhüter der "Frösche" die Nerven und sorgte somit für den 5:0-Endstand.

Am nächsten Sonntag, 28.03.2017, folgt das nächste Derby für die JSG Veen/Alpen. Um 11.00 Uhr gastiert der Tabellenzweite SV Sonsbeck am Halfmannsweg. Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns sehr freuen.