B-Jugend: Kantersieg gegen Repelen

Die B-Junioren der SG Alpen/Veen gewannen ihr Heimspiel gegen den VFL Repelen mit 8:0 (4:0). Der Sieg gegen das Tabellenschlusslicht hätte durchaus höher ausfallen können. Für unsere Mannschaft trafen Leon Spillmann (2), Jan Büren (2), Torben Kuper, Martin Willemsen, Luke Tekok und Marcel Elbers

Die SG kam gegen die noch sieglosen Repelener gut in die Partie und hatte sich bereits nach fünf Spielminuten, vier gute Tormöglichkeiten erspielt, die der starke VFL-Torhüter jedoch allesamt vereitelte. In der sechsten Spielminute setzte sich Martin Willemsen stark über die rechte Seite und brachte den Ball scharf vor das gegnerische Gehäuse, wo das Spielgerät von einem Repelener Defensivakteur unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht wurde. Auch nach der Führung blieb Veen/Alpen am Drücker baute die Führung durch einen Doppelschlag von Jan Büren und Marcel Elbers aus. Nach dem 3:0 nach 15 Minuten schaltete die SG zwei Gänge zurück und es passierte 20 Minuten nicht viel auf dem Veener Kunstrasen. Kurz vor der Pause gelang Jan per Freistoß noch der vierte Treffer.

Auch in Halbzeit zwei gelang unseren Nachwuchskickern ein guter Start in die Partie. Leon Spillmann, Torben Kuper und Luke Tekok gelangen drei Treffer innerhalb von 12 Spielminuten. Im Anschluss dominierte die SG das Spielgeschehen nach belieben, ging jedoch grob fahrlässig mit den zahlreichen Angriffsmöglichkeiten um. Immer wieder machte man sich das Leben durch schlampige Abspiele selber schwer. Mit dem Schlusspfiff gelang Leon noch der Treffer zum 8:0-Endstand.

Durch den Sieg und den Punktverlusten der Konkurrenz springt die SG vorläufig auf den begehrten vierten Tabellenrang, der den direkten Verbleib in der Leistungsklasse bedeuten würde. Ein richtungsweisendes Spiel steht am nächsten Sonntag auf dem Programm. Dort trifft unser Team auf die JSG Neukirchen-Vluyn, die mit ebenfalls 12 Punkten aktuell den fünften Platz belegt. (Anstoß: 10.15 Uhr)