C-Jugend beendet Niederlagenserie!

Nach vier Niederlagen in Serie konnte die C-Jugend in der Leitungsklasse wieder einen Punkt ergattern. Das Heimspiel gegen den SV Budberg endete torlos.

Nach dem die Borussia in der Vorwoche beim Pokalaus gegen Niederrheinligist VFB Homberg endlich wieder als Mannschaft überzeugen konnte, war die Truppe postiv gestimmt, gegen Budberg wieder etwas Zählbares zu holen. Von Beginn an hatten die "Krähen" mehr vom Spiel, jedoch fehlte in der Offensive die letzte Durchschlagskraft. Die größte Chance für die Borussia hatte Jan Büren, der mit einem schönen Flachschuss, knapp am Tor vorbei zielte. Auf der anderen Seite sicherte Keeper Jannis Peters, das 0:0 zur Pause mit einer schönen Parade.

Nach der Pause hatte damm der SVB seine stärkste Phase, auch weil die Borussia es nicht schaffte, den Ball entscheidend zu klären. Nach einer Ecke, kam ein Angreifer der Gäste am Fünfmeterraum völlig frei zum Abschluss, doch wieder war es Torwart Jannis der die Borussia mit einem klasse Reflex im Spiel hielt. Danach fand Veen aber zurück ins Spiel, und drängte nun auf die Führunmg. Lukas Baum per Freistoß und Marius Gietmann, nach einer Ecke, vergaben jedoch die besten Chancen. Die Budberger beschränkten sich aufs Kontern, scheiterten jedoch meist an der Defenisve um Abwehrchef Marcel Elbers. Fünf Minuten vor dem Ende wurde noch ein Gästeakteur wegen Nachtretens vom Platz gestellt. Nutzen konnte Veen diese Überzahl jedoch nicht mehr und es blieb beim 0:0.