Überraschung im Trainingslager

Bericht aus der Express vom 14. Juli 2014

Mächtig was los am Sonntag auf dem Trainingsgelände in Maria Alm. Um kurz vor 11 Uhr enterten rund 100 Kinder mit Kuhglocken den Platz.

Es handelte sich dabei um eine Feriengruppe aus Veen bei Xanten, die nach dem Ende der Einheit fleißig Autogramme sammelten und sich auch noch zu einem Gruppenfoto mit Oliver Reck postierten.

Nach dem Besuch bei Fortuna ging es natürlich weiter mit Fußball. „Wir veranstalten heute unseren WM-Tag mit einem großen Rahmenprogramm“, so ein Gruppenleiter.

Das Lager ist bereit!  Finale WM 2014

Dem Finale steht nichts mehr im Wege! Der Beamer steht und die Leinwand hängt! Um 20 Uhr ist dann offizieller Ei lass zum gemeinsamen WM Finale schauen!!! Die Stimmung ist Super und alle Drücken die Daumen! Viel Erfolg Jungs 

1

Veener Ferienlager in diesem Jahr in die Bergwelt nach Österreich

In diesem Jahr führt das 37. Veener Ferienlager ins malerische Maria Alm in die tolle Bergwelt nach Österreich. Unvergessen bleibt dieses Ferienziel, wo man 2009 mit dem Veener Ferienlager schon einmal war.

Am Samstag, 12. Juli starten mehr als 100 Teilnehmer in ein ehem. Hotel im Pinzgau(Salzburger Land), umgeben von einer malerischen Bergwelt.

Gegen 6.00 Uhr werden die Kinder und Jugendlichen mit ihrem erfahrenen Lagerteam mit dem Reisesegen in der St. Nikolaus-Pfarrkirche verabschiedet. Anschließend geht ab Bahnhof Alpen nach Duisburg, wo alle dann mit einem ICE Richtung München und weiter ins Salzburger Land fahren. Die große Reisegruppe fährt mit der Bahn, ein LKW, Kleinbus und PKW transportieren das Beiwerk. Wenn das Ferienlager stressfrei ohne Gepäck reist, sind schon LKW, Kleinbus und PKWs mit allen Koffern , dem Essen und vielen Lagermaterialien für ein abwechselungsreiches Lagerprogramm am Ferienort.

Weiterlesen: Ferienlager in den Startlöchern

Test