Ein gewohntes aber nicht selbstverständliches Bild in der ersten Volleyball-Saison

 
Der Schein trügt, denn der Sieg mit 3:0 gegen Marienbaum (25:18/25:23/25:18) sieht deutlicher aus, als er war. Es gehörte schon viel Kampfeswille und Herzblud dazu unser vorletztes Spiel zu gewinnen. Bemerkenswert war neben dem hohen Einsatz der Spieler/innen in dem umkämpften Spiel,  die große Anzahl von Zuschauern, die die Anfeuerungsrufe unseres Motivators Daniel Baltes unterstützt haben.  Vielen Dank dafür. 
 
Nun fehlt uns im letzten Spiel gegen Aldekerk nur noch 1 Satz um den Aufstieg in die nächst höhere Spielrunde perfekt zu machen. 
 
Das sollte möglich sein.

Teilnahme BUPF-Turnier am 10.11.2013

Am Sonntag sind wir Volleyballer mit 9 Spielern nach Geldern gereist, um zum 2. Mal Turnier-Luft zu schnuppern.

Das erste Spiel gegen AOK Kleve ging unentschieden aus und beim zweiten Spiel gegen Essen Frohnhausen mussten wir feststellen, dass wir noch viel lernen müssen.

Weiterlesen: Volleyball

Das Team würde sich sowohl über lautstarke Unterstützung sowie über tatkräftige Verstärkung des Teams freuen. Daher sind alle Volleyballbegeisterte zu den Heimspielen (am 08.10.2013, 10.12.2013, 18.02.2014 und 08.04.2014 um 20.00Uhr in der Sporthalle der Grundschule in Veen) oder den Trainingsterminen herzlich eingeladen. 

Trainingstermin: Dienstags um 20.00 Uhr in der Veener Turnhalle

Kontakt:

Martin Ophey

 

Mobil: 0173-8400559

Festnetz: 02802-808082

 

 

 

 

Breitensport

3:0 Heimsieg gegen die DJK Hüthum-Borghees

Gestärkt durch den ersten Sieg in Issum vor 2 Wochen, ist das junge Volleyballteam aus Veen mit einer guten Portion Selbstvertrauen ausgestattet, in das erste Heimspiel gegangen. Es spielten: Lucia Weyers und Nikola Ophey im Zuspiel und Sandra Engelhardt, Uwe Tabbert, Michael Holland und Martin Ophey im Angriff. Das

Schiedsgericht wurde von Rainer Weyers gestellt.

Weiterlesen: Volleyball-Gruppe

Weitere Beiträge...

  1. Neues vom Veener Volleyballteam