Der Siegeszug hält an

Gestern Abend setzte sich der Siegeszug des Volleyball Mixed Team weiter fort. Der TuS Uedem wurde in heimischer Halle mit 2:1 Sätzen (25:7, 21:25, 25:15) besiegt. Auch die verletzungsbedingte Abwesenheit von Martin Ophey konnte das Mixed Team nicht stoppen.
Wesentlichen Anteil an dem Sieg hatten die beiden Stellerinen Lucia Weyers und Sandra Engelhardt, die das Angriffsspiel der Veener ruhig, gekonnt und mit großer Übersicht lenkten.

Entscheidend für den Sieg waren wieder die Durchschlagskraft im Angriff und die gute Blockarbeit in den entscheidenden Momenten des dritten Satzes. Dazu trugen Stefanie Moskwa, Rainer Geis, Rene de Lattre, Harald Wienand, Siegfried Bouws sowie Michael und Klaus Keisers bei.


Von Beginn an dominierte die Borussia mit einer sehr konzentrierten Leistung den ersten Satz und brachte ihn sicher nach Hause.


Im zweiten Satz kam der TuS Uedem wesentlich besser ins Spiel. Eine kurze Schwächephase zu Anfang des zweiten Satzes steckte das Team gut weg und fast wäre die Aufholjagd noch im zweiten Satz belohnt worden.


Im entscheidenden dritten Satz setze sich dann sehr schnell das größere Angriffspotenzial der Veener durch. Es wurde direkt ein kleiner Vorsprung herausgespielt, der dann sicher bis zum Matchball und zum Sieg gehalten wurde.