Freizeitsportler: Besichtigung Geilings Bräu GmbH in Kamp-Lintfort

Am Mittwoch, den 31. Juli 2019 trafen sich die Freizeitsportler um 17.00 Uhr bei Ralf und Petra Terlinden. Von dort aus ging es mit dem Fahrrad Richtung Saalhof, um die Geilings Brauerei zu besichtigen. Dort angekommen wurden wir vom Besitzer Herrn Lehmbrock und dem Braumeister begrüßt. Uns wurde erklärt wie in dieser Brauerei das Bier hergestellt wird. Wir hatten dabei die Möglichkeit das Bier in den einzelnen Brauphasen zu probieren. Bei einem abschließenden Imbiss, wurde natürlich dann auch das fertige Bier gekostet. Nach etwa drei Stunden ging es dann wieder Richtung Heimat.

Vielen Dank an den Organisator Harald Bretschneider und der Geilings Brauerei. Weitere Infos zur Brauerei gibt's beim Klick auf Weiterlesen.

Weiterlesen: Freizeitsportler Geilingsbräu '19

Freizeitsportler Floßtour auf der Niers

Am Samstag, den 27. Juli 2019 war es wieder soweit, die Freizeitsportler trafen sich um 12.00 Uhr bei Ralf und Petra Terlinden für die jährliche Floßtour auf der Niers. Um 13.00 Uhr ging es mit 14 Personen in einem Bus Richtung Weeze. Dort angekommen, sind wir nach einem Erfrischungsgetränk auf das Floß gestiegen und haben uns in Richtung "Jan an der Fähr" in Uedem treiben lassen. Nach ungefähr fünf gemütlichen Stunden, ging es mit dem Bus zurück nach Veen. Bei Ralf und Petra wurden noch ein paar schöne Stunden verbracht.
Danke nochmal an das Orga-Team.

Einige Fotos zu der Tour gibt's >hier<

PS: Wer Lust und Interesse hat auf Freizeitsport und Kameradschaft kann sich gerne informieren bei Dieter (Ditz) van Gelder Tel: 3971 oder Helmut Siwik Tel: 5484

 


 

Rückspiel in Wachtendonk vom 09.05.2018

Im Rückspiel gegen den TSV Wachtendonk gab es nichts geschenkt. Dennoch erkämpfte sich die Volleyballmannschaft der "Krähen" einen verdienten 3:0 Erfolg.


Was im Hinspiel noch leicht und locker klappte, war im Rückspiel nur mit viel Mühe zu erreichen. Anfangs fehlte auch die richtige Einstellung zum Spiel. Trotzdem gelang noch ein knapper Satzerfolg mit 25:23. Die folgenden beiden Sätze konnten dann aber durch eine konzentrietere Leistung deutlicher mit 25:15 und 25:19 gewonnen werden.
Es spielten: Lucia Weyers, Sandra Engelhardt-Kielmann, Melanie Lemmer, Harald Wienand, Rainer Geis und Martin Ophey.


Im letzten Heimspiel am 12. Juni kann der direkte Wiederaufstieg gegen den TV Rees gefeiert werden. Sollte der TV Rees seine beiden Nachholspiele jeweils mit 3:0 gewinnen können, wird es am letzten Spieltag noch einmal richtig spannend. Dann ist noch 1 Satzgewinn erforderlich!

Der Wiederaufstieg der Volleyballer ist geschafft!

Trotz Niederlage konnte der verdiente Aufstieg im letzten Heimspiel gefeiert werden. Denn nach einer fast perfekten Saison war nur noch ein Satzgewinn gegen den Tabellenzweiten TV Rees erforderlich. Dieser wurde mit einer enormen Kraftanstrengung trotz eines Rückstandes von 7:14 im ersten Satz durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und mit einem überragenden Rainer Geis am Netz möglich gemacht.

Weiterlesen: Heimspiel TV Rees

Den nächsten Aufstieg fest im Visier 

Die Volleyballer von Borussia Veen waren in ihren vorletzten Heimspiel gegen den TV Geldern am 17.04.2018 mit 2:1 erfolgreich.

Die Sätze 1 und 3 konnten deutlich und in überzeugender Manier mit 25:9 und 25:8 zugunsten der Veener entschieden werden. Lediglich in Satz 2 gab es einige Schwächen und Konzentrationsmängel, die die Gelderner knapp zum eigenen Satzgewinn mit 25:23 für sich nutzen konnten. (Es spielten: Lucia Weyers, Sandra Engelhardt-Kielmann, Melanie Lemmer, Steffi Moskwa, Rainer Geis, Siggi Bouws, Harald Wienand und Martin Ophey)

Weiterlesen: Rückspiel gegen TV Geldern